Ein Tag mit vier Zeiten

Genau wie das Jahr mit den vier Jahrezeiten, besteht mein jetziges Leben aus vier Zeiten. Ich alterniere zwischen der Bildungsstätte, dem Gemüsegarten, der Renovierung des Bauernhauses und dem Strohballenbau. Außer der Arbeit im Büro, die den größten Anteil ausmacht, habe ich heute Artischocken gepflanzt, Spargel geerntet, Fenstersprossen im Wintergarten markiert, die Fliesenlegung im Bad geplant, Tapeten bestellt und Schokoladenmoussetorten zubereitet. Das Bauernhaus wird für die Vermietung an eine Familie renoviert, das Strohballenhaus wird für den eigenen Einzug gebaut, der Gemüsegarten wird vorbereitet um den Winterbedarf abzudecken und in der Bildungsstätte, die den grössten Arbeitseinsatz bedarf, geschieht jeden Tag etwas Neues.

Laufende Studienbesuche von Leuten die ein Ökodorf planen, ArkitekturstudentInnen, Rentnern, Schülern etc. Besonders toll war der Kurs im Strohballenbau, geleitet von Herbert Gruber aus Österreich. Dazu gibt es auf YouTube einen kurzen Film mit einigen von den Teilnehmern:  https://youtu.be/iMFx0x0gymA.

Morgen beginnt der Bienenkurs, am Sonntag presentiere ich Ecotopia auf der Messe Essen & Trinken und am Donnerstag veranstaltet die Gemeine einen Abend über Sonnenenergie auf Ecotopia. Alles dies geschieht in der Umgebung einer zauberhaften Natur, die ein herrliches Gefühl verleiht, was man vielleicht den Bildern entnehmen kann. 🙂

Ein Tag mit vier Zeiten

Leave a Reply

Vegetarisches Bio-Imbiss

 

mit Ausstellungen

Öffnungszeiten und mehr…
Führungen und mehr…

Bed & Breakfast

Mehr info und Buchung...

Kurse 2019

 

Leider findet in diesem Jahr nur Fortbildungen in schwedischer Sprache statt. Hier findest Du diesen Veranstaltungskalender.