Blog

Ernte, Homöopathie und Hausbau

Ernte, Homöopathie und Hausbau

Wir haben jetzt Kartoffeln und Mais geerntet. Kartoffeln lagern wir im Erdkeller, der Mais wird tiefgefroren. Tomaten haben wir dieses Jahr in unglaublichen Mengen geerntet, also habe ich unter anderem Französische Tomatensuppe gekocht, ein Rezept, das auf Bioweißwein und erheblichen Mengen Sherry als Gewürz beruht. Außerdem bekamen die Nonnen eine Menge Cocktailtomaten und Yellow Teardrops. Bald ist es Zeit, sich um die Paprikas zu kümmern. Die Äpfel sind schon gepresst, und wir haben über 300 Flaschen Saft im Keller. Zusätzlich

Mehr

Agroforestry – Der Waldgarten in Ökotopia

Agroforestry – Der Waldgarten in Ökotopia

Nach ein paar intensiven Wochen können wir jetzt mit der Bewässerung der Pflanzen im Waldgarten anfangen. 😉 Das Ganze begann mit einer Planungsphase gemeinsam mit Cristoff, dem Permakultudesigner, der den Workshop durchgeführt hat, und seinem Gärtnerei-Assistenten Dominik, beide aus Österreich. Zuerst wurden Bodenuntersuchungen vorgenommen und der pH-Wert ermittelt. Dann besuchten wir drei Pflanzschulen, und zwar Wallströms, Bergs und Rosenhagen, und folgten dabei den sorgfältigen Erhebungen von Christoff und Dominik hinsichtlich der hier im Norden vertretenen Arten sowie essbarer Nüsse, Kräuter,

Mehr

Neue Veranstaltungen online!

Neue Veranstaltungen online!

Der Veranstaltungskalender für Herbst und Winter ist jetzt online (derzeit allerdings nur auf Schwedisch). Du findest dort Kurse, Workshops und Themenabende. Der neue Schwerpunkt liegt auf dem Bereich nachhaltiger Gesundheit. Dabei geht es um Nahrung als Medizin, Kräuterheilkunde und Homöopathie, Qigong und Selbstheilung, vegetarisches Kochen, Hypersensibilität auf elektromagnetische Felder und Tanz. Außerdem: gemeinsamer Pflanzenanbau und Saatgutgewinnung, Niedrigenergiehäuser und Dämmtechnik für das eigene Haus. Sich auf natürliche Art und Weise um seine Gesundheit zu kümmern, biologisch und nahrhaft zu essen und

Mehr

Rekorde im Gemüsegarten und im Klimawandel

Rekorde im Gemüsegarten und im Klimawandel

Heute hatten wir den Fensterreiniger von der Firma Pärs Måleri aus Bollerup hier, der unsere Fenster mit ionisiertem Wasser geputzt hat, einem alkalischen Wasser, dessen Vorteile auf dem Basenprinzip beruhen; das wurde von der Rohkostbewegung entdeckt. Es dient auch der Gewichtsabnahme und dem Wohlbefinden. Ihr könnt also davon ausgehen, dass unsere Fenster heute vor Freude strahlen. Keine Chemie, keine Lösungsmittel, nur Wasser. Das ist doch einmal eine nachhaltige Lösung, oder? Gestern war der Tanztherapeut Barbro Carelius-Hallgren hier und leitete einen

Mehr

Gartentour und mehr in Österlen

Gartentour und mehr in Österlen

Ökotopia nimmt an der Gartentour in Österlen teil, bei der das Museum Österlen im Mittelpunkt steht – mit der Ausstellung “Gärten in Österlen – 200 Jahre Freude, Wissen und Entwicklungen”. Bei der eigentlichen Gartentour öffnen 56 Gartenliebhaber aus Österlen Türen und Tore, verbunden mit Aktivitäten wie Spaziergänge, Baumrettungsaktionen, Ausstellungen, Fortbildungen und Kräuterwanderungen. Die Tour läuft vom 19. Juni bis zum 31. August. Eine wunderbare örtliche Initiative! Zugleich haben wir im August auch die Permakultur-Fortbildung in Ökotopia. Was für ein Timing! Eine

Mehr

Ein Haus aus gestampfter Erde

Ein Haus aus gestampfter Erde

Wir haben jetzt mit dem Bau eines Abfallrecycling-Hauses angefangen. Die Bauweise: gestampfte Erde! Markus Beskow, der selbst sein Haus aus gestampfter Erde im Ökodorf in Baskemölla errichtet hat, hält am 5. und 6. Juni hier auf Ökotopia einen Workshop dazu. Die Wände entstehen so, dass eine Lehmmischung in eine Form gefüllt wird (siehe Foto), ungefähr zehn Zentimeter dick. Dann wird sie mit einem Druckluftkompressor auf ca. 5 cm Stärke zusammengepresst, damit das Material verdichtet ist. Früher geschah das allein mit

Mehr

Ökologischer Anbau

Ökologischer Anbau

Wir haben den Küchengarten nach den Gesichtspunkten der Fruchtfolge, der Nährstoffaufnahme der Pflanzen und der Mischkultur geplant. Das Land ist jetzt vorbereitet. Pflanzen, die sich selbst ausgesät hatten, wie Salat, Spinat und Gartenmelde, mussten ins Gewächshaus oder an ihren Platz im Freiland. Gedüngt haben wir dieses Jahr mit reifem Pferdemist, der von Rolands Cousin kam. Ein übriggebliebener Teil vom Wintersalat blüht gerade aus; bald ist es Zeit, den Samen zu ernten. Tomatenpflanzen, Peperoni, Chili, Aubergine, Blasenkirsche, Basilikum, Rotkohl, Rosenkohl, Kürbis

Mehr

Willkommen und Frohe Ostern nachträglich!

Willkommen und Frohe Ostern nachträglich!

Zuerst und vor allem sollt ihr wissen, dass sowohl unser Provider als auch wir Computerprobleme hatten. Inzwischen haben wir die Formulare upgedated, die Ordnung wiederhergestellt und Unterstützung gesucht. Bitte entschuldigt die Unstimmigkeiten, die in der Kommunikation aufgetreten sind! Eine Dankeschön an diejenigen, die uns telefonisch auf die Störung aufmerksam gemacht haben! Die Provinzpräsidentin Margareta Pålsson hat Ökotopia besucht. Es war ein erfreulicher und anregender Besuch. In ihrem Blog (allerdings auf Schwedisch) steht mehr dazu. Nach dem Homöopathiekurs mit Margareta Orvelius

Mehr

Das Transition-Projekt

Die ersten Vorboten des Frühlings haben Ökotopia erreicht. Wir liegen als eine der wenigen Gegenden in Schonen in der Vegetationszone 2. Die letzten drei Wochen standen Schneeglöckchen, Krokusse und Hahnenfuß in schönsten Zusammensetzungen – wie in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in London. Eine Augenweide! Für drei warme Tage in der letzten Woche schwärmten die Bienen aus, aber jetzt sind sie schon wieder im Stock. Vielleicht wissen sie, dass es am Wochenende kälter wird. Die Mitglieder der Projekte für eine Saatgutbank und

Mehr

Die Ausstellung wächst empor

Unter Leitung einer Ausstellungsdesignerin entsteht derzeit eine Dauerausstellung. Sie wird “Naturressourcen auf Ökotopia” heißen, und wir eröffnen sie an Ostern. Momentan bauen wir Ständer und stellen Naturressourcen am Hof zusammen: alles Mögliche von getrockneten Pflanzen wie Tees und Kräuter, Wurzeln aus dem Erdkeller, eingelegte Beeren über Gemüse und Fruchsäfte bis hin zu getrockneten Pilzen, unterteilt in zwei Gruppen: wild wachsend und angebaut. Außerdem Beispiele von Vögeln, Insekten und anderen Nicht-Wirbeltieren, die am Hof arbeiten und zu unserem ökologischen Gleichgewicht beitragen.

Mehr
Page 4 of 14« First...23456...10...Last »

Vegetarisches Bio-Imbiss

 

mit Ausstellungen

Öffnungszeiten und mehr…
Führungen und mehr…

Bed & Breakfast

Mehr info und Buchung...

Kurse 2019

 

Leider findet in diesem Jahr nur Fortbildungen in schwedischer Sprache statt. Hier findest Du diesen Veranstaltungskalender.