Blog

Barrierefrei bauen

Die Konsulentin für barrierefreies Bauen und Beraterin für Zugänglichkeitsfragen der Gemeinde war auf Besuch. Die Themen vom öffentlichen Bau waren u.a. Behindertenparkplätze, Transportwege für Rettungsfahrzeuge, Rampen für Rollstuhlfahrer, keine Höhenunterschiede im Haus, Alarm im Toilettenbereich sowohl mit visuellem als akustischem Signal und Hörschleife im Saal. Wir bauen behindertengerecht d.h. barrierefrei innen und im nahen Umfeld sowie in einer Musterhütte mit eigenem Sanitärbereich.

Mehr

Energiesparmesse 2010

Jetzt haben wir die Reise mit dem Autozug gebucht. Am 5-7 März 2010 findet sie Energiesparmesse in Wels, Österreich statt. Die jährliche Messe die man nicht auslassen darf wenn man an ökologische Baustoffe, erneubare Energielösungen, vollbiologische  Pflanzenkläranlagen etc. interessiert ist. Wir nehmen unsere Architektin mit, damit en spannender Austausch stattfinden kann.

Mehr

Unsere Architektin

Wir haben nun die Qual der Wahl beendet: Unsere Architektin heisst Gunilla Dahmén. Sie lebt im Ökodorf Baskemölla in der Gemeinde Simrishamn. Sie arbeitet mit Bauingenieur Sven-Göran Svensson zusammem. Ihr Studium SIR/MSA hat sie in Berlin absolviert und war in Architekturbüros in Berlin, Stockholm und London tätig. Seit 1992 arbeitet Gunilla in der Gunilla Dahmén Design GmbH. Ausschlaggebend für unsere Entscheidung war außer ihrem beruflichen Schwerpunkt Ökologisches Bauen ihre langjährige Erfahrung mit den Baubehörden Schwedens auch in unserer Region.

Mehr

Lärmreduzierende Fenster

Wir haben nun um Stille im Haus entlang der Strasse zu erzielen, Lärmschutzfenster im Haus von einer Fachfirma einbauen lassen. Sie weisen ein Schalldämmmaß von mindestens 38 dB auf. Wir genießen die Stille die nun eingekehrt ist.

Mehr

Eigene Kompostierung…

15 Jahre lang hat die umweltfreundliche Anna Rosberg in der Gemeinde Höör ihren eigenen Müll ohne Probleme entsorgt. Vor 15 Jahren installierte sie eine Toilette mit natürlicher Trennung der Ausscheidungen und eine Kompostierungsanlage. Sie wurde deshalb von der öffentlichen Müllentsorgung der Gemeinde befreit. Den nicht kompostierbaren Müll hat sie zur öffentlichen Müllentsorgungsanlage gebracht. Jetzt möchte die Gemeinde dieses Abkommen außer Kraft setzen und Frau Rosberg zu einer Mülltonne verpflichten – wegen eines halben Kilos Müll im Monat. Den Müll selbst zu

Mehr

Anbau und Technik

Die Anbaufläche ist nun mit 5 Fuhren Tang vom Meer bedeckt. Die Artischocken haben Socken aus Buchenblättern erhalten. Der letzte Häuplsalat schaut dem Wintersalat beim Wachsen zu. Der Rosmarin sucht im Haus Schutz, da die beachtliche Menge von Vogelbeeren auf einen kalten Winter hinweist… Für morgen planen wir das Einpflanzen der ausgewählten Obst- und Nussbäume sowie der blühenden Hecken rund um die Anbaufläche; das wird die Insekten anlocken. Wir haben eine Energiebilanz für das Wohnhaus in Auftrag gegeben, um unsere Renovierungspläne zu unterstützen.

Mehr

Willkommen!

Hiermit eröffnen wir diesen Blogg. Willkommen in Schweden! Wir sind offen für Kommentare, Fragen und Diskussionsbeiträge im Zusammenhang mit dieser Homepage. Bis dann Lg. Karin & Roland

Mehr