Blog

Erster Spatenstich

Das Ausschachten begann, nachdem wir die Blumen gerettet hatten: Was für eine gute Logistik! Auch Bäumen und Sträuchern wurden neue Plätze zugeteilt. Die Steine wurden zu den Baumaterialien dazugelegt und die Muttererde zum Gewächshaustunnel gebracht, der gerade im Entstehen ist. Der Messtechniker von der Gemeinde war hier und hat alles ausgemessen. Jetzt sehe ich durchs Fenster zu, wie der Makadam-Straßenbelag fortlaufend geliefert und geebnet wird. Danach macht die Baufirma mit dem Grund weiter. Toll, dass ich aus dem Büro beobachten

Mehr

Photovoltaik – werden sie uns wohl noch fördern?

Heute haben wir von der zuständigen Provinzbehörde von Schonen einen Brief erhalten. Darin steht, dass insgesamt 2.332.200 Euro seit der Einführung der Fördermaßnahme für Photovoltaik am 1. Juli 2009 ausbezahlt wurde. Bis jetzt hat die Behörde ca. 75 Ansuchen um Photovoltaik-Förderung erhalten. Zu den ca. 27 Ansuchen, die noch keinen positiven Förderbescheid erhalten haben, gehört unser Ansuchen. Die nächste Ausschüttung von Fördermitteln erfolgt erst Anfang 2011. Das heißt: Die Gelder für 2010 sind bereits verteilt. Alle Ansuchen stehen auf der

Mehr

Geomantie & Radiästhesie

Ich war auf einer Ausbildung in Deutschland und traf dort Eike Georg Hensch, Professor der Architektur und Radiästhesie-Pionier. Wir gingen Grundstückspläne, Einreichpläne, Vegetation und Topographie, Boden- und Bergbeschaffenheit durch. Die Hauptthemen waren Fragen über Lärmschutz, Wasseradern, die Hofmitte, Elektrosmog etc. Ich möchte hier auf das Lebenswerk von Professor Hensch hinweisen ”Geomantie Planen, Bauen und Wohnen” (Drachen Verlag 2007). Die Fortbildung wurde vom Statiker Harald Jordan www.harald-jordan.de abgehalten.  Er har sich auf den westlichen Weg ganzheitlichen Bauens und Wohnens spezialisiert, außerdem

Mehr

Baugenehmigung

Jetzt haben wir endlich die Baugenehmigung erhalten, und einen Tag danach fand die Baubesprechung auf der Gemeinde statt. Der von uns gewählte Qualitätsverantwortliche war die Hauptperson bei dieser Besprechung. Auch der Bauingenieur nahm teil. Außer über den Kontrollplan sprachen wir über die Energieberechnung und den Brandschutz. Danach trafen wir die Beamten für Wasser und Kanal sowie Umwelt und Gesundheit. Wir haben einen Haufen schriftliches Material erhalten, das wir durcharbeiten sollen, außerden natürlich Formulare zum ausfüllen. In Schweden ist es Sache

Mehr

Baumaterialien & Konstruktionen

Nach einer langen Reise waren wir erst gestern soweit, nachhaltige Entscheidungen betreffend Materialauswahl und Konstruktion zu treffen. Hierfür hatten wir einen Baumeister und Experten in biologischer Bauweise sowie unseren Bauingenieur, zugleich Leiter einer Leinölproduktionsfirma, der als Tischler Kulturbauten restauriert hat, unser Qualitätsverantwortlicher und ein Verwandter von Roland, der vor seiner Pensionierung Bauleiter einer großen Baufirma war. Das gesamte Bauvorhaben wurde bis ins Detail durchbesprochen – von Grundmauern und Wänden mit Dämmstoffen, Dachkonstruktionen, Fenster, Türen, Malerarbeiten etc. Ein reger Erfahrungsaustausch fand

Mehr

Besuch bei der Energiesparmesse

Die Energiesparmesse in Wels war auch heuer sehr bereichernd, Wir haben alle drei Tage auf der Messe verbracht. Am ersten Tag hatten wir Scheitholzkessel (52-75 kW), Wandwärme und Solarkachelöfen im Visier. Der nächste Tag war Dämmstoffen gewidmet. Wir haben jetzt zusätzliche Informationen zu Flachs, Zellulose, Hanf, Holzwolle und Schafwolle. Hanf hat stark am Markt expandiert und ist nun in Form von Platten, loser Wolle, Pellets etc. erhältlich. Die ganze Pflanze wird verwendet und man kann sogar Hanfspäne aus dem Waldviertler

Mehr

Wildblumensamen

Im Frühling wollen wir Weidefläche ansäen. Deshalb suchen wir Saatgut von Wildpflanzen. Ich habe im Internet eine tolle österreichische Adresse für Wildblumensamen gefunden: Voitsauer Wildblumensamen. Aber als erstes müssen wir exakt wissen, welche Art von Erde wir haben und welchen pH-Wert die Erde hat, sowie ihre Nährstoffe. Ich habe jetzt ein Labor gefunden, zu dem ich die Bodenproben zur Analyse schicken werde. Dafür muss aber die Erde erst auftauen. Habe ein Messgerät bestellt, um vielleicht etwas früher den pH-Wert messen

Mehr

Ökologisches Saatgut

Draußen schneit es und ich sitze in der warmen Stube und bestelle Saatgut. Die EU-Bürokratie ist wieder dran neue Direktiven zu erteilen. Die Saatgutfirmen in Schweden kämpfen mit der Zertifizierung. Nur bestimmtes Saatgut aus der EU darf angeboten werden. Ihr eigenes Saatgut, angebaut seit 1972,  darf erst in 1-2 Jahren angeboten werden, d.h. nach der Ûbergangszeit für die Zertifizierung. Die bekannte französische Saatgutfirma Kokopelli, die altes Saatgut bewahrt, wurde nun von der EU veurteilt. Hohe Geldstrafen und ein Totalverbot, diese

Mehr

Barrierefrei bauen

Die Konsulentin für barrierefreies Bauen und Beraterin für Zugänglichkeitsfragen der Gemeinde war auf Besuch. Die Themen vom öffentlichen Bau waren u.a. Behindertenparkplätze, Transportwege für Rettungsfahrzeuge, Rampen für Rollstuhlfahrer, keine Höhenunterschiede im Haus, Alarm im Toilettenbereich sowohl mit visuellem als akustischem Signal und Hörschleife im Saal. Wir bauen behindertengerecht d.h. barrierefrei innen und im nahen Umfeld sowie in einer Musterhütte mit eigenem Sanitärbereich.

Mehr

Energiesparmesse 2010

Jetzt haben wir die Reise mit dem Autozug gebucht. Am 5-7 März 2010 findet sie Energiesparmesse in Wels, Österreich statt. Die jährliche Messe die man nicht auslassen darf wenn man an ökologische Baustoffe, erneubare Energielösungen, vollbiologische  Pflanzenkläranlagen etc. interessiert ist. Wir nehmen unsere Architektin mit, damit en spannender Austausch stattfinden kann.

Mehr

Vegetarisches Bio-Imbiss

 

mit Ausstellungen

Öffnungszeiten und mehr…
Führungen und mehr…

Bed & Breakfast

Mehr info und Buchung...

Kurse 2020

 

Leider findet in diesem Jahr nur Fortbildungen in schwedischer Sprache statt. Hier findest Du diesen Veranstaltungskalender.