Blog

Haus und Nest bauen

Der Boden ist gegossen und die Fußbodenheizung verlegt. Als halbe Österreicherin wollte ich das Material für die Fußbodenheizung von Jaraflex in Attnang-Puchheim (www.jaraflex.at) beziehen. Aber der schwedische Installateur war hierzu nicht bereit. Keine Aluflex-Metallverbundrohre und keine Wärmerückstrahlmatte! Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht… Der Dachstuhl für das Haus der Begegnung kam stückweise, somit hat es kein Richtfest gegeben. Das holen wir beim nächsten Dach nach. Der Sekt wartet im Keller. Die ersten Fenster aus Lärche wurden geliefert.

Mehr

Rohre im Schaumglasdämmstoff

Alle Rohre und Schläuche für Wasser, Abfluss und Stromleitungen sind verlegt. Das hat dem Klempner Vladis echten Spaß gemacht. Er möchte bei der Arbeit denken und dabei nicht schmutzig werden, meinte er. Heute morgen wurde das Schaumglas (das ist der Wärmedämmstoff) geliefert. Das Schaumglas wurde mithilfe einer Kartoffelschaufel in den Bau hineingeschüttet und danach mit einem Stampfer verdichtet (statt mit den Füssen). Johannes Riesterer war hier, und wir haben einen Backofen aus Lehm geplant. Jetzt warten wir auf das Angebot….

Mehr

Mauern und Pflanzen wachsen – vielleicht auch Hühner

Hier geht es flott weiter. Das Gebäude ist erkennbar, und man kann es begehen. Derzeit wird das Portal des Haupteingangs gegossen und Rohre werden verlegt. Nächste Woche werden die Glasschaumisolierung und der Dachstuhl geliefert.  Den  Bauarbeitern geht es bestens. Wir haben ein Haus in Tomelilla für sie gemietet. Das Haus war nicht eingerichtet, deshalb fuhren wir gemeinsam am Wochenende zum Flohmarkt. Dort konnten sie Betten, Tische, Stühle, Besteck etc. aussuchen und gemeinsam das Haus einrichten. Die Schwester von einem der Arbeiter ist

Mehr

Ökologischer Anbaukurs

Der erste Teil des ökologischen Anbaukurses für Anfänger wurde am Samstag abgehalten – mit einer spannenden Mischung von Teilnehmern unterschiedlichen Alters, die wisssbegierig waren, um bald selbst anbauen zu können. Themen waren Pflanzenfamilien, eine 6-jährige Pflanzenfolge und Anbau direkt am Komposthaufen. Das Mittagessen bestand aus Gemüse aus dem eigenen Anbau: Rote Bete in Kokosmilch, Spinatstrudel und Vogerlsalat mit Löwenzahnblättern. Am Nachmittag hat die Gruppe Kartoffeln, Knoblauch und Spargel gepflanzt und Spinat sowie Erbsen gesät. Der Tag endete mit einer Fragenrunde,

Mehr

Kurz vor Baubeginn

Die Baugrube ist fertig, und die Zimmergrundrisse sind eingeteilt. Da wir einen sehr festen Untergrund haben, konnten wir ein Streifenfundament verwenden. Das Streifenfundament wird gegossen, aber wir werden es mit unseren eigenen Steinen formen. Dann wird mit Glasschaum ausgefüllt. Am Dienstag kommen vier Arbeiter. Drei von ihnen haben schon 2010 das Wirtschaftsgebäude errichtet. Ich freue mich auf das Wiedersehen mit ihnen. Momentan planen wir alle Leitungen, die in der Baugrube verlegt werden – ob für Luft, Wasser oder Abfluss. Die

Mehr

Der erste Spatenstich

Heute morgen um acht Uhr machten wir den ersten Spatenstich für das Haus der Begegnung und die Zukunftswerkstätte, was mit einem Frühstück abgerundet wurde. Zuvor hatten wir alles vor den Baumaßnahmen gerettet, was nur gerettet werden konnte, wie Schneeglöckchen, Krokusse etc. Wir haben die Gebäude so platziert, dass die Buchen, die Tanne und der Hollunder stehen bleiben. Außerdem haben wir drei junge Bäume, die leider im (bzw. in den) Weg standen, umgepflanzt. Clinton (und Tybalt der Katzenprinz) hat die Baugrube

Mehr

Eine gute Umweltnachricht

Die Firma Shell beendet ihre Bohrungen nach fossilem Gas hier in der Region. Die Analyse hat gezeigt, dass das Vorkommen zu gering ist. Der Konzern beendet anscheinend alle Pläne, Erdgas in Schonen zu gewinnen. Mutter Erde entspricht nicht ihrem Interesse an finanziellem Gewinn. Diese Nachricht haben wir gestern mit Wein und Torte gefeiert! Aber dennoch muss das Gesetz geändert werden, sonst kommt der nächste multinationale Konzern und sorgt für einen Umweltschaden. Ein großer Schatten der Globalisierung!

Mehr

Fenster und Türen

Unsere Detailpläne sind fertig, und wir haben sowohl Tischlereien hier in der Region als auch auf der Welser Energiesparmesse um Angebote gebeten. Einige Tischlereien haben wir besucht und über Fensterglas und Ausführung diskutiert. Der Wärmeverlust soll gering sein, ob mit Gasfüllung oder ohne… Die Ausführung ist auch wichtig. Wir wollen auf der Außenseite Sprossen. Einge Fenster müssen nicht zum Öffnen sein – das reduziert den Preis. Wir erhalten Angebote sowohl für Fichte als auch für Lärche. Fichte verlangt viel Pflege,

Mehr

Ökologische Anbaukurse 2011

Jan Friheden deckt seit 30 Jahren den Bedarf seiner Familie an ökologischem Gemüse ab. Genau so lange ist er auch schon Lehrer in Ökologischem Anbau an der hiesigen Volkshochschule. Er führte die erste Langzeit-Fortbildung über ökologischen Anbau in Schweden im Jahr 1977 durch. In seinem Garten erntet er regelmäßig die ökologischen Grundlagen für die Mahlzeiten. Möchtest du auch im Garten oder am Balkon etwas ökologisch anbauen? Oder baust du jetzt schon etwas an, möchtest aber noch mehr über ökologischen Anbau

Mehr

Baubeginn, Hof u Saat

Wir gehen davon aus, dass wir im April mit dem Bauen beginnen. Deshalb listen wir derzeit ausgehend von den CAD-Plänen den Bedarf an Baumaterial und Arbeitsstunden auf. Momentan gehen wir von einem Team von fünf Bauarbeitern mit einem eigenen Kleinunternehmen aus. Außerdem machen wir Planungsbesprechungen mit den von uns beauftragten Firmen (Erdarbeiten, Strom, Klempner etc.) und gehen die Brandschutzdokumentation durch. Wir suchen noch eine geeignete Firma für Fenster und Türen. Da wir die Dachform abgeändert haben, haben wir ein Ansuchen an

Mehr
Page 10 of 14« First...89101112...Last »

Vegetarisches Bio-Imbiss

 

mit Ausstellungen

Öffnungszeiten und mehr…
Führungen und mehr…

Bed & Breakfast

Mehr info und Buchung...

Kurse 2019

 

Leider findet in diesem Jahr nur Fortbildungen in schwedischer Sprache statt. Hier findest Du diesen Veranstaltungskalender.