Blog

Der Paradigmenwechsel

Es ist gigantisch groß, was jetzt gerade passiert: Eine Bewusstseinsveränderung und ein durchgreifender Systemwechsel wurden eingeleitet. Die „gute alte Zeit“ gehört jetzt der Vergangenheit an, und ein großer evolutionärer Sprung in der Geschichte der Menschheit beginnt – sowohl individuell als auch kollektiv. Corona ist ein Mittel zum Zweck.   Derzeit polarisieren wir uns zu zwei Gruppen. Die eine Gruppe hält am Alten fest und möchte, dass alles wieder so wie früher wird und dass es so bleibt. Die andere Gruppe ist

Mehr

Wildes Gemüse das ganze Jahr

Da wir keinen Winter mehr haben, können wir das ganze Jahr über wilde essbare Pflanzen zubereiten. Derzeit die rote Taubnessel, die Löwenzahnblätter, die Blätter des Gänzeblümchens, die Gemüsedistel und die gewöhnliche Vogelmiere. Alles von Suppen über Aufstrich bis zum Knabbergemüse und Salat. Es schmeckt hervorragend mit all den Nährstoffen die wir niergendwo ausser in der wilden Zone ”rund ums Haus” finden. Somit braucht man nur die Haustüre öffnen und schon kann man ernten 😉 Siehe da, die essbare fette Henne

Mehr

Social Media Entzug

Hallo, wenn wir uns kurz vorstellen dürfen, wir sind Magdalena (17) und Lena (17) aus Österreich. Wir hatten das Glück einen ganzen Monat auf Ecotopia ein Praktikum zu absolvieren. Auch wenn wir mit vielem gerechnet haben, war die größte Erkenntnis, die wir aus diesem Praktikum gewonnen haben, eine große Überraschung. Und nun zu unserer Geschichte … Auf Ecotopia gibt es kein WLAN und wir sahen das als Herausforderung uns für ein Monat von der Social Media Welt zu trennen und

Mehr

Insekten, unserer wichtigsten Nachbarn

Servus! Ich bin eine 17-jährige, österreichische Schülerin und mache ein Praktikum auf Ecotopia. Die Schwerpunkte meiner Schule sind die Naturwissenschaften. Ich bin gerne draußen in der Natur und fotografiere Tiere und Pflanzen. Insekten haben es mir besonders angetan, weil ich fasziniert davon bin, dass so kleine Tierchen so unglaublich wichtig für unseren Planeten sind. Außerdem ist beim Fotografieren von Insekten immer etwas Nervenkitzel dabei, da man nie weiß ob das Tier im nächsten Moment überhaupt noch an Ort und Stelle

Mehr

Was ist Ecotopia Österlen?

Ecotopia Österlen ist eine holistisch ausgerichtete Bildungsstätte auf einem Ökohof in Südschweden. Wir bieten an: Ausbildung in ökologischem Bauen, ökologischem Anbau/Permakultur, Alternativmedizin, Kreislaufwirtschaft, veganer bzw. Wildpflanzenküche sowie Initiativen zur Mitgestaltung einer nachhaltigen Zukunft. Als private Nonprofit-Organisation orientieren wir uns am ethischen Wirtschaftsmodell der GWÖ (Gemeinwohl-Ökonomie) mit dem Wohl von Mensch und Umwelt als oberstem Ziel des Wirtschaftens. 2010–2018 wurde die Bildungsstätte mit Zukunftswerkstätte, Haus der Begegnung, fünf Ökohütten und einem Wohnhaus sowie ein Stall in Strohballentechnik gebaut. Unterschiedlichste Ökobaumaterialien und

Mehr

Time for change

Time for change

Mitten in Zeiten der Veränderung. Mitten in Zeiten der Polarisierung. Mitten im umwälzende Zeiten der Transition und Transformation. Mitten in einer konfliktbeladenen Zeit. Mitten in einem Paradigmenwechsel. Spannungsgeladen, nicht wahr? Gleichzeitig scheint die Sonne und bietet viel Spätsommerwärme an. Die Obstbäumen tragen einzigartig viel Obst heuer. Die Quittenbirnen sind grösser den jeh zuvor und die Edelkastanie fühlt sich hier genau so wohl wie an der Küste des Mittelmeeres. Gestern, beim Treffen über Samen einsammeln, hat eine Person gefragt, ob wir

Mehr

Auf Ecotopia beginnt das neue Jahr

Auf Ecotopia beginnt das neue Jahr

Gestern war der 1. Februar und Ecotopia hat wieder offen. Aber schon das erste Monat im Jahr geschah viel! Wir arbeiteten an der ersten Gemeinwohl-Ökonomie ECG – Nachhaltigkeitsbilanz und Zertifizierung. Die Gemeinwohl-Ökonomie ist ein Wirtschaftmodell von Christian Felber mit Zukunft. Hiervon sind wir überzeugt! Hier findest du mehr Information. Kursanmeldungen strömten ein und siehe da, der Grundkurs in ökologischer Anbau har den Strohballenbaukurs zum ersten Mal überholt. Endlich ist ökologischer Anbau auf Vordermarsch! Vertreter der Partei ”Feministische Initiative” hat ihr

Mehr

Grosses Intreresse am Ökoanbau auf kleinster Fläche…

Grosses Intreresse am Ökoanbau auf kleinster Fläche…

Am Freitag hatten wir einen Votragsabend über ökologischer Anbau in Beeteeinfassungen aus Holz und wie man auf kleinster Fäche den grössten Ertrag erntet. Die Anzahl der Teilnehmer überschritten unsere Erwartungen bei weitem. Mit diesem Abend wurde der Grundkurs im ökologischer Anbau eingeleitet. Die Teilnehmer waren sehr zu frieden so das dieser Kurs auch für das nächste Jahr nun geplant ist. Für die, die nicht die Kunstausstellung in der Osterzeit besuchen konnte, zeigen wir nun einige Bilder her. Eine Ausstellung gestaltet

Mehr

Ein neues Jahr

Ein neues Jahr

hat nun für Ecotopia begonnen. Wir haben das Schwedische Strohballen Netzwerk gegründet. Die Feministische Initiative war hier und hat eine Dreitageskonferenz abgehalten. Morgon kommen Vertreter einer anderen schwedische Partei nähmlich “Centerpartiet” die die Fragen des ländlichen Raums vertreten. Dann beginnen die Veranstaltungen vom Frühjahr (leider in Schwedisch), einer nach dem anderen… Auch die Übersiedlung in den neugebauten Strohballenbau ist dran aber ….draussen schneit es ganz schön viel. Es ist so schön! Deshalb warten wir noch etwas bis die ersten Frühlingsblumen

Mehr

2017 schaut hervor…

2017 schaut hervor…

Jetzt steht ein neugebautes Haus isoliert mit Strohballen auf Ecotopia. Die Bauchefin der Gemeinde und der Controller waren hier zur Schlussbesichtigung. Es ist der reinste Genuss in ein Haus zu gehen, dass man ins Detail gestaltet hat. Hier eine Pause einzulegen, ist einfach ein Hochgenuss. Aber ohne dem Ryszard gäbe es kein Haus. Nach der Besichtigung war es daher an der Zeit sich bei dem ”tüchtigsten Bauarbeiter der Welt”, der das Haus in zwei Jahren gebaut hat, zu bedanken. Der

Mehr